Realismus in Pastell

Ein Workshop für Fortgeschrittene mit Bernd Wiedemann

Montag - Mittwoch
15./16./17. April 2019
Jeweils 10 - 13 Uhr und 15 - 18 Uhr

 

Zeichnen/Malen mit Pastellkreiden für bereits geübte Zeichner*

Pigmentkreiden wie Ocker und Rötel wurden schon vor 30.000 Jahren für realitätsnahe Dartsellung von Pferden, Bisons und anderen Tieren verwendet. Tatsächlich eigen sich Pastellkreiden gut für die realistische Malerei.
Ausgehend von der Motivanalyse, egal ob Fotovorlage oder reales Motiv, lernen wir In diesem Kurs für fortgeschrittene Zeichner einige Techniken, mit denen sich realistisch wirkende Bilder erstellen lassen.

Grundvoraussetzung

Zeichnerische Sicherheit und Übung, denn wir wollen gleich loslegen und uns mit den Techniken beschäftigen.

Material

Softpastellkreiden (Sortiment oder Auswahl), auch die härteren Vierkantkreiden, Rötel, Pittkreiden; geeignetes Papier

 

Kostet

Euro 280,- inkl. MwSt und Erfrischungen / Rabatt bei Anmeldung bis 1. März 2019:  Euro  260,-


"Wenn man das Unsichtbare begreifen will, muß man so tief wie möglich ins Sichtbare eindringen. – Mein Ziel ist immer, das Unsichtbare sichtbar zu machen durch die Wirklichkeit. Es klingt vielleicht paradox, aber es ist tatsächlich die Wirklichkeit, die das Geheimnis unseres Daseins bildet."

Max Beckmann