Malen mit Acrylfarben

Was sind Acrylfarben?

Acrylfarben gehören, wie die Eitempera, die Plakafarbe (Kaseinfarbe) und die wasservermalbare Ölfarbe zur Gruppe der TEMPERAFARBEN. In dieser Gruppe besteht das Bindemittel (= der Kleber, der die Pigmente dazu veranlaßt auf dem Malgrund haften zu bleiben) aus einer wasserhaltigen Emulsion. Sobald das Wasser verdunstet ist, halten die verbleibenden Bestandteile - im Fall der Acrylemulsion der Acryl-Kunstharz - die Farbpigmente so fest, daß diese nicht mehr wasserlöslich sind.

 

Deshalb ist die Acrylfarbe zwar eine wasserVERMALBARE, aber keine wasserLÖSLICHE Farbe.

Deshalb hält die Acrylfarbe auf fast allen Untergründen sehr gut.

Deshalb lassen sich getrocknete Farbschichten bequem und meistens sehr schnell weiter übermalen/modellieren, z.B. mit Lasuren. (Im Gegensatz zur Ölfarbe und der Gouache.)

Deshalb kann man eine einmal eingetrocknete Acrylfarbe auf der Palette nicht mehr wieder ANLÖSEN. (Was geht: die ganze Farbschicht mit heißem Wasser aufweichen und dann als Ganzes mit der Spachtel entfernen.)

Deshalb sollte man seine Pinsel nicht unausgewaschen eintrocknen lassen. (Das Reinigen von eingetrockneten Pinseln ist zwar möglich, aber sehr aufwändig.)

Tipp: Auswaschen bitte immer rechtzeitig mit warmem Wasser und Seife bis alle Farbreste entfernt sind.


Bei vielen der FREIEN ANGEBOTE malen wir mit Acrylfarben. Bringen Sie dazu gerne ihre gewohnten, eigenen Produkte mit. Gegen ein Entgelt (EK-Preis) stelle ich auch eine einfache, bewährte Studienqualität zur Verfügung, wie ich sie in den Basisworkshops einheitlich benutze (Triton der Firma Kreul).


Zum Kennenlernen geeignet - und beliebt als Geschenk!

Mini-"SchnupperProgramm"

Dieses Angebot wird immer wieder gerne von Interessenten* genutzt, die sich eine kleine Einführung ins Malen mit Acrylfarben wünschen. Das Angebot entspricht (verkürzt) ungefähr dem 1. Tag des dreitägigen Workshops (TEIL 1).

Dauer: 3 - 4 Stunden


EINFÜHRUNG ins MALEN mit ACRYLFARBEN TEIL 1 - 3

Die BASIS-WORKSHOPS

Der Material-Schwerpunkt meiner eigenen Malerei liegt seit Jahrzehnten auf den Acrylfarben. Daher gebe ich den Umgang damit natürlich gerne weiter. Wenn Sie Anfänger oder ungeübt sind, empfehle ich dazu den Besuch der BASISWORKSHOPS.

Dauer: 3 Tage (TEIL 1) bzw. je 2 Tage (TEIL 2 + TEIL 3)


Seit 2024 NEU als Ergänzung zu den BASIS-WORKSHOPS!

Übungstage "Acryl BASIS"

Was sind Acylfarben?
Malen lernen Acryl
Farben mischen lernen