NEUES ANGEBOT - zum Beispiel, aber nicht nur! -  für Absolventen* der Basis-Workshops

"Übungstage Acryl"

Du hast Dir zwar alle von mir empfohlenen Materialien gekauft, kommst zuhause aber kaum zum Malen?

DU WILLST DRANBLEIBEN, nicht wieder alles vergessen?? 

Dann komm doch immer mal wieder zum Vertiefen der Inhalte der Basisworkshops oder verfolge eigene Bildideen!

JEDEN FREITAG- bzw. SAMSTAG-Nachmittag

 

besteht grundsätzlich die Möglichkeit zu kommen.

(Ausnahmen gibt's natürlich.)

 

TERMINANFRAGE/ ANMELDUNG

 

bis spätestens Mittwoch- bzw. Donnerstagabend vor Deinem Wunschtermin telefonisch unter 08152 - 3287 oder per eMail.

Ich stehe Euch in den 4 Stunden gerne beratend zur Verfügung und zeige individuell auch nochmal kurz, was vielleicht vergessen wurde, gehe aber natürlich von einer gewissen Eigenständigkeit von Eurer Seite aus, wenn Ihr zu einem Acryl-Übungstag kommt. **


UHRZEIT

14 - 18 Uhr

Längere Raumnutzung (früher kommen, später gehen) ebenfalls nach Absprache und evtl. Aufpreis möglich.

  

TEILNEHMER*

1 - 4

Findet also ab 1 Anmeldung statt. (Ich male dann auch.) Zu langweilig? Frage gerne andere, die mit Dir einen der Einführungsworkshops o. ä. gemacht haben, ob sie auch kommen wollen!

 

GEBÜHR

Euro 60,- (egal wie viele Teilnehmer* es sind)

Buchung bei 2 verbindlichen Terminen: Euro 100,- (= Euro 50,- pro Tag)

Buchung bei 3 verbindlichen Terminen: Euro 135,- (= Euro 45,- pro Tag)

 

MATERIALIEN

bitte selbst mitbringen / nach Absprache und Aufpreis evtl. auch im Atelier erhältlich.

 

MATERIAL AUSLADEN und PARKEN für 2 PKWs

ist im Weg gegenüber (neben der Tiefgaragen-Einfahrt hintereinander) möglich.

 

Tipps für Anfänger*

Nimm Dir jedes Mal nur EINE Sache aus den Basis-Workshops vor, die Du wieder einmal machen möchtest! Bitte überlege Dir das bevor Du kommst. (Schaue Dir doch Deine Übungsblätter aus dem Workshop mal wieder an!)

 

Auch hier auf der Website findest Du zu Erinnerung Einiges von dem, was wir gemacht haben:

EINFÜHRUNG ins MALEN mit ACYLFARBEN TEIL 1TEIL 2TEIL 3

Hier einige Anregungen aus TEIL 1:

  • Einfach mit den Grundfarben auf einem großen Papier (oder einer mitgebrachter Leinwand) loslegen und schauen was passiert. (Spielerisch lernen durch weiteres, freies Experimentieren: u. a. Lieblingsfarben mischen, Möglichkeiten/Spuren unterschiedlicher Pinsel erforschen.)
  • Systematisch Farben mischen
  • Farbübergänge malen
  • lebendige Farbflächen "modellieren"
  • Spachteln mit Farbe. Auch hier: spielerisch und experimentell die eigene Erfahrung vertiefen
  • Das Thema Landschaftsmalerei vertiefen. Du kannst z.B. Dein Leinwandbild (aus TEIL 1) noch verfeinern, verändern.

**

Solltet Ihr ALLES vergessen haben, weil Ihr gefühlte Ewigkeiten gar nicht mehr gemalt habt, bietet sich vielleicht eher eine Wiederholung des Einführungsworkshops TEIL 1 an? Ruf mich einfach an (siehe unten), dann reden wir darüber!